* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   2.11.15 08:28
    bitte entfernen sie el c






Über

Hallo liebe Besucher meines Blogs. Mein Name ist Hannelore, ich möchte Euch gerne auf meine Reise mitnehmen die in einem Buch endete. Nun nehme ich Euch mit, auf die Herausforderung Shenyang. Wer intresse an meinen Buch hat kann mich gerne anschreiben.

Alter: 49
 



Werbung



Blog

Flug nach Shenyang

Hallo,

meine Erlebnisse beim ersten Besuch in Shenyang.

Nachdem ich keine brauchbaren Informationen über Shenyang fand. War ich nun gespannt auf Shenyang, ich wusste das es im Norden von China ist.

Nun ging das Abenteuer los, eine Woche Shenyang zum kennenlernen. Ich war sehr aufgeregt nicht nur das es mein erstes Mal war soweit weg zufliegen, nein ich durfte sogar Business Class fliegen, also begann schon auf dem Weg zum Flughafen das Abenteuer. Wir flogen München- Dubai, Dubai-Peking, Peking- Shenyang. Da wir mit den Emirats flogen nutzten wir natürlich auch den Chauffeur Service so ging es schon mal ganz entspannt zum Flughafen. Für mich war ja die ganze Situation neu, so kam ich aus dem Staunen und mich freuen nicht mehr raus. Am Flughafen keine lange Schlange beim Einchecken sondern zum Business Schalter, danach ging es in die Business Lounge wo es alles umsonst gab, ein super Angebot an Essen, Getränken, Ruhezonen, Internet, Toiletten, Bequeme Sessel und natürlich gab es auch Zeitschriften umsonst auch zum mitnehmen. Eine Mitarbeiterin sagte uns bescheid das nun das Boarding beginnt also wieder ganz relaxt zum Flieger wieder nicht in der Schlange stehen sondern rein und zum Platz wo man alles hatte es standen schon Getränke bereit, die man schon genießen konnte auch kümmerten sich die Stewardessen sofort um einen. Essen gab es mit richtigen Geschirr. Man konnte man da schlafen richtig ausgestreckt entspannt kamen wir dann um 4 Uhr in der Früh in Dubai an. Dort war dann das gleiche wieder Business Lounge mit Dusche und Platz zum Schlafen. Nach 4 Stunden Aufenthalt ging es weiter nach Peking. Ja und in Peking hörte der Luxus auf wir flogen zwar immer noch Business, nur dass der letzte Flug mit Air China war die Lounge war sehr mager keine Internationalen Gerichte, und auch kein besondere Service. Auch im Flugzeug kein Luxus mehr klar es war eine kleine Maschine der Flug dauerte ja nur 1,5 Std. was will man da groß.

Es ist 22 Uhr endlich in Shenyang!

wie es dort weiter geht erzähl ich euch Morgen.

Bye

Hannelore          

 

11.10.16 10:56


Werbung


China ist DOOF

Hallo, China ist doof, das wahren meine ersten Gedanken, als es hieß wir gehen für 3 Jahre nach China. Genauer gesagt nach Shenyang.

Mir schoss sofort in den Kopf was soll ich dort? Wo ist dieses Shenyang überhaupt? 

China? ist es das Wert hier in Deutschland alles für 3 Jahre aufzugeben wie z.B Arbeit, Freunde, Familie, Wohnung ... und vor allen meine Unabhängigkeit. 

In der nächsten Zeit fing ich an mich diesen Thema auseinander zusetzen. Was gar nicht so leicht war, denn über Shenyang fand ich nur allgemeine Informationen. Das half mir nicht weiter denn ich konnte mir immer noch nicht vorstellen wie mein Leben in  Shenyang sein wird. Von der Firma wurde alles schön geredet es wurde in der Ansicht der Firma alles für die Expats getan, was ja auch stimmte für die Expats also die Mitarbeiter, aber was ist mit mir, ich die als Partnerin mitgeht. Von der Firma liefen wir als Anhängsel mit so fühlte ich mich. Die Firma sagt das wir wichtig sind für den Partner und deshalb es selbstverständlich ist das wir nun von seinen Geld mit leben, dass wir ja Fortbildungen und Heimflüge bekommen, in schönen Häuser oder Wohnungen leben können und einen Sprachkurs bekommen. Ja so hört sich das alles super an, wo ist eigentlich mein Problem? Ganz einfach ich die schon über 40 Jahre bin, die selber Arbeitet, keinen Mann braucht der sie Unterstützt finanziell, ich soll plötzlich abhängig sein! 

Andererseits er ist mein Partner mit im will ich zusammen sein, Ihn liebe ich. Fernbeziehung zwischen China und Deutschland kommt für mich nicht in frage.

 Ich  werde euch, in den nächsten Tagen, noch weiter erzählen wie die drei Jahre in Shenyang dann wurden für mich. Vor allem auch  meine Erfahrungen und Ratschläge weitergeben. Vielleicht steht auch Ihr gerade vor der Entscheidung ins Ausland mit euren Partner zugehen.

Liebe Grüße

Hannelore 

10.10.16 10:29


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung